Suche
  • Julia Gräter

#CleanUpMunich #09 goes Isar-CleanUp

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und eine Menge Müll

Quelle: Polarstern

Jedes Jahr veranstaltet Polarstern ein großes Isar-Clean-Up. Selbstverständlich, dass wir da natürlich auch am Start sind. Doch wieso die Isar? Nun ja, in einer Isarsaison sammelt die Stadt München ca. 150 Tonnen Müll aus Kronkorken, Kippen, Einweggrills und Pappteller zusammen. Da gerade auch Kleinteile wie Zigaretten und Kronkorken sehr schwer einzusammeln sind, helfen wir Münchner Freiwilligen aus!


Treffpunkt war 11 Uhr an der Wittelsbacherbrücke und schon zu dieser Zeit war die Temperatur bei knappen 30 Grad. Umso erstaunlicher, wie viele Menschen doch gekommen sind und der Versuchung lieber in die Isar zu springen, um sich abzukühlen widerstehen konnten.

Nach Ausgabe von Handschuhen und Mülltüten ging es auch schon in drei Gruppen (links der Isar, rechts der Isar und Radelfahrer) los gen Norden in Richtung Kulturstrand. Dort gab es einen kleinen Zwischenstopp mit Getränken und einer Kleinigkeit für den Hunger. Auch vegane Optionen waren dabei. Von dort ging es anschließend gemeinsam weiter bis zum Fräulein Grüneis am Eisbach, wo es das große Get-Together mit Siegerehrung des verrücktesten Fundes gab. Einem Gebiss in Mitten einer Brücke. Davon abgesehen wurden Fahrräder, Verkehrsschilder und viele weitere Kuriositäten in den Gebüschen gefunden. Da das Verkehrsschild auch recht schwer zu tragen war, ließen wir uns den Spaß natürlich nicht nehmen, es direkt neben der Mülltonne zu positionieren. So sollte in Zukunft jeder sehen, wo der Müll wirklich hingehört.


Quelle: Polarstern
Wir sagen vielen Dank Polarstern für die Organisation und freuen uns schon jetzt auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein!


0 Ansichten

©2018 by CleanUp Munich | Impressum | Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now