Suche
  • Julia Gräter

#CleanUpMunich #10 und Olytopia

Wir kooperieren – CleanUp im Olympiadorf


Unglaublich, aber wahr – wir feiern bereits unser 10. CleanUp! WOW!

Danke an dieser Stelle an die großartigen Helfer bis hier hin

Um dieses CleanUp besonderes zu gestalten, schlossen wir uns mit Olytopia zusammen. Die meisten von euch denken jetzt vermutlich erst einmal Oly-was? Olytopia. Dabei handelt es sich um ein Nachhaltigkeitsprojekt für das Olympiadorf München, einer Initiative von rehab republic. Ziel des Projektes ist es, nachhaltige Ideen mit Hinblick auf die Frage "Wie kann zukunftsfähiges Zusammenleben aussehen?" auszuprobieren und zu manifestieren.


Dabei sollen bereits bestehende Initiativen sichtbar gemacht werden und es soll Raum für Austausch und Vernetzung der Bewohner geschaffen werden. Durch gemeinschaftliche Aktionen und Veranstaltungen soll das Viertel zum grünen Dorf in der Stadt heranwachsen. Ein großes Ziel ist dabei mitunter, erste Erfahrungen zu sammeln, um eine Übertragung in andere Stadtteile anschließend möglich zu machen.


Folgende Ansätze spielen eine zentrale Rolle:

  • Aufzeigen von nachhaltigen Handlungsalternativen

  • Impulse geben und einen Perspektivenwechsel anstoßen

  • Gemeinsames Gestalten und Begrünen des Viertels

  • Mitbestimmung und Aktivwerden im Wohnumfeld fördern

  • Langfristige Integration von Nachhaltigkeitsthemen innerhalb des Dorfes

  • Wachsende Zugehörigkeit durch die Möglichkeit selbst anzupacken und mitzugestalten (oder) Förderung der Bürgerbeteiligung und der Bindung zu eigenem Stadtteil

  • Generationen übergreifendes Lernen und Zusammenbringen der Bewohner unterschiedlicher sozialer Schichten durch ein gemeinsames Thema

  • Zugang zu einem nachhaltigen Lebensstil vereinfachen durch interaktive Mitmachformate, die Spaß machen

Alles noch zu abstrakt? Diese konkrete Ideen und Aktionen werden bereits diskutiert und implementiert:

  • Regelmäßige Stammtische bieten Engagierten die Möglichkeit, sich zu vernetzen, neue Initiativen zu starten und Konzepte für ein sozial und ökologisch nachhaltigeres Zusammenleben im Viertel zu erarbeiten und umzusetzen

  • Gemeinschaftliche Aktionen und Veranstaltungen (Flohmarkt, Kleidertausch, Schnibbelparty, CleanUps) sollen möglichst viele Bewohner auf eine positive Art und Weise mit dem Thema Nachhaltigkeit in Kontakt bringen

  • Ein digitaler Guide soll bereits bestehende und neue Angebote sichtbar machen und mit ergänzender Öffentlichkeitsarbeit deren Reichweite erhöhen

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Olympiadorf mitzugestalten – egal ob Bewohner oder nicht! So auch bei unserem ersten gemeinsamen CleanUp, dem offiziellen Startschuss und Auftakt für Olytopia. Ungefähr die Hälfte der Teilnehmer waren Bewohner des Olympiadorfes, die andere Hälfte nicht. Eine tolle Gruppe allemal!


Mit einem Einkaufswagen voller Ausrüstung und Musik ging es gemeinsam durch die kleinen charmanten Straßen des Olympiadorfs. Die Kulisse war definitiv die inspirierendste bisher. Tizian, Hauptorganisator von Olytopia, wohnt selbst seit vielen Jahren im Olympiadorf und konnte so auch die ein oder andere Geschichte zu den beeindruckenden Malereien an den Hauswänden erzählen. Insgesamt legten wir ca. eine Strecke von 400 m zurück und befreiten den Marienplatz, die Mittelgänge sowie Grünstreifen von verschiedenstem Müll, welchen wir anschließend sortierten und entsprechend entsorgten.


Fazit:

  • 1 Eimer Zigarettenstummel

  • 1 Eimer Kronkoren

  • 1/2 Eimer Glasscherben

  • Einige Säcke Plastik- und Papiermüll

  • Batterien, Scherben, Wattestäbchen, Küchenutensilien, Zahnschiene,...

Wir sind gespannt, wie es mit Olytopia weiter geht und freuen uns auf die nächste gemeinsame Aktion!



Ihr habt Bock euch bei Olytopia miteinzubringen?

Am 24.08. könnt ihr euch zwischen 13 und 17 Uhr bei einem Infostand direkt vor Ort im Olympiadorf informieren. Save the date!


Eher digital unterwegs? Kein Problem! Dann schaut doch einfach mal auf Facebook und Instagram vorbei oder schreibt direkt eine Mail an olytopia@rehab-republic.de. Über die Mail könnt ihr euch ausßerdem an einem Newsletter anmelden, um so keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.



77 Ansichten

©2018 by CleanUp Munich | Impressum | Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now