Suche
  • Julia Gräter

Girls go #CleanUpMunich #14

Aktualisiert: 13. Sept 2019

Wir haben das letzte Einhorn gefunden!


YES GIRLSPOWER – unser erstes Girls-CleanUp war ein voller Erfolg!


Gemeinsam mit den Outdoor Chicks und Burton Munich ging es am Burton Shop los. Ausrüstung mit Handschuhen und Müllbeuteln und ab über den Viktualienmarkt. Nach einigen ersten Funden am Viktualienmarkt kam ein Mann auf Julia, die Organisatorin und Gründerin zu und fragte sie, darüber aus, ob das eine freiwillige Aktion ist, wer wir sind und wie viele wir seien. Zu guter Letzt stellte sich heraus, dass der Mann beim Antipasti-Stand am Viktualienmarkt arbeitet und er so begeistert davon war, dass er uns sechs große Fladenbrote schenkte. Da sich eine so große Truppe zwischen den einzelnen Häuschen nur schwer zusammen hält, gab es einen ersten Zwischentreffpunkt am Turm des Spielzeugmuseums.

Dort fanden wir dann sogar das letzte Einhorn! UkuleleEinhorn ist Straßenkünstler und war voll und ganz von unserer Aktion begeistert. Er selbst ist erst einige Tage zuvor im schönen München angekommen und lebt, wie sich das für ein Einhorn eben gehört, vegan. Davon abgesehen, setzt UkuleleEinhorn sich unter anderem, zum Beispiel als Speaker bei der FridaysForFuture-Bewegung ein. Nach kurzem überlegen, ob ein männliches Einhorn bei einem Girls-CleanUp teilnehmen darf, entschieden wir uns doch relativ schnell dafür den rosa Puschel mit auf Tour zu nehmen! Und unser neues Maskottchen machte sich gut! Ich bin mir sicher, wir werden noch viel von UkuleleEinhorn zu sehen bekommen!


Von diesem Treffpunkt aus, ging es also weiter in Richtung Isartor. Tapfer ließen wir uns nicht vom anfänglichen leichten Nieseln, welches sich doch immer mehr in Regen verwandelte, abschrecken. So beendeten wir unsere CleanUp-Tour wie geplant am Isartor und entsorgten anschließend die gesammelten Müllsäcke an den Containern am Viktualienmarkt. Wer Lust hatte, kam am Schluss noch mit in den Burton Shop, wo es Freibier, Eistee oder Spezi mit wohlverdientem Fladenbrot zum Abschluss gab.


Nicht zu vergessen war unsere kleine Challenge – derjenige mit dem verrücktesten Fund – abgesehenem vom Einhorn, welches uns ja quasi zugelaufen ist – gewann eine wiederbefüllbare Wasserflasche von Burton.


Absolute Gewinnerin war die Finderin eines Katheters. Sie hat sich den Gewinn wirklich mehr als verdient!


Wir freuen uns sehr, dass so viele tolle Girls dabei waren und sind schon ganz gespannt auf unser nächstes CleanUp am 18. September am Truderinger Bahnhof!

Gute Nachricht für alle Boys – dieses Mal seid ihr auch wieder herzlich Willkommen!


Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung!


92 Ansichten

©2018 by CleanUp Munich | Impressum | Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now